Update! Aus Westen teils kräftige Schauer und Gewitter!

Nach einem warmen Samstag mit sommerlichen Temperaturen ziehen in der Nacht zu Sonntag bzw. in den nächsten Stunden aus Frankreich/Benelux teils kräftige Schauer und Gewitter nach Deutschland, auch am Sonntag sind verbreitet Schauer und Gewitter möglich, örtlich können sich Unwetter mit Starkregen entwickeln!

Es wird für ganz Deutschland Gewitterstufe 1, wegen Starkregen von 15 / 30 l/m² in 1 h, Hagel von 1 / 3 cm und Windböen/stürmischen Böen von 55 / 70 Km/h, herausgegeben!

  • Es können Straßen und Keller überflutet werden, durch Windböen/stürmische Böen können Äste abbrechen, Schäden durch Blitze möglich!

___

___

In der Nacht zu Montag lassen Schauer und Gewitter langsam nach, in der Nördlichen Mitte/Osten gehen die Schauer teils in Dauerregen/Starkregen über mit Regenmengen von >50 l/m² in 72 h, dazu gibt es am Sonntag ein Update!

___

Sturmwetterblog, den 21.08.2021

Wetter-Trend: Samstag wärmer, am Sonntag Gewitter, nächste Woche kühl

Am Wochenende wird es in Deutschland aus Südwesten vorübergehend wärmer mit Temperaturen von 23 bis 30 Grad.

Dazu scheint am Samstag fast überall die Sonne, in der Nacht zu Sonntag ziehen von Frankreich/Benelux erste Schauer oder Gewitter in den Westen von Deutschland.

Am Sonntag breiten sich schauerartiger Regen und Gewitter weiter nach Osten aus, örtlich Starkregen und Hagel!

Im Osten bleibt es bis zum Abend trocken. In der Nacht zu Montag aus dort teils kräftiger Regen.

Die Temperaturen steigen im Westen nur noch auf 17 bis 23 Grad, im Osten nochmals warm bis zu 28 Grad.

Nächste Woche vor allem im Norden Anfangs kräftiger Regen, dann aus Norden/Nordosten trocken und deutlich kühler.

___

Sturmwetterblog, den 20.08.2021

Wetter: Bis Montag warm/heiß und im Süden Gewitter, ab Dienstag kühler

In den letzten Tagen wurde es in deutlich wärmer. Heute wird es warm bis heiß mit Temperaturen von 25 bis 32 Grad, dazu gibt es oft Sonne und ein paar Wolken. Im Süden von Deutschland wird es am Nachmittag zunehmend wolkig und es sind kräftige Gewitter, örtlich Unwetter möglich!

In der Nacht zu Sonntag im Süden Anfangs noch einzelne Schauer und Gewitter, sonst trocken, später zieht von Holland/Nordsee Regen in den Nordwesten, 18 bis 10 Grad.

Am Sonntag im Nordwesten/Norden erst noch Regen, später nachlassen und einzelne Schauer, örtlich Gewitter möglich. Sonst meist trocken und nur selten Schauer. Im Süden am Nachmittag wieder kräftige Schauer und Gewitter möglich. Die Temperaturen erreichen 23 Grad im Nordwesten und bis zu 32 Grad im Süden.

In der Nacht zu Montag im Nordwesten erneut schauerartiger und teils gewittriger Regen, sonst nur vereinzelt Schauer, im Süden weitere Schauer und Gewitter!

Am Montag von Nordwesten Regen und insgesamt kühler und Auffrischender Westwind. Im Süden Anfangs noch warm mit Gewittern, in der Nacht zum Dienstag auch dort von Nordwesten Regen.

Am Dienstag überall kühler bei Temperaturen von 16 / 23 Grad und vereinzelt Schauer.

Für den Süden von Deutschland wird Gewitterstufe 2, wegen Starkregen von 15 / 40 l/m² in 1 h, Hagel von 2 / 5 cm und örtlichen Windböen/Sturmböen von 55 / 85 Km/h, herausgegeben!

  • Es kann zu Überflutungen kommen, durch Windböen/Sturmböen können Äste abbrechen und örtlich Bäume entwurzelt werden, durch Hagel und Blitze können Schäden entstehen!

___

___

Ab Mitte nächster Woche kühler, eventuell könnte am nächsten Wochenende aus Südwesten erneut warme/heiße Luft nach Deutschland/Mitteleuropa strömen.

___

Sturmwetterblog, den 14.08.2021

Wetter: In den nächsten Tagen oft Regen, Schauer und Gewitter

In den letzten Tagen war es oft nur mäßig-warm und es gab oft Regen, Schauer und Gewitter.

Bis Donnerstag bleibt es meist nass und nur mäßig-warm, dazu neben Sonne/Wolken oft Schauer und Gewitter, gelegentlich auch schauerartiger Regen möglich.

Die Temperaturen steigen auf 18 bis 25 Grad. Nachts auf 16 bis 9 Grad.

Zum Ende der nächsten Woche bzw. Richtung Mitte August könnte es aus Südwesten deutlich wärmer werden. Dann sind sehr warme/heiße Temperaturen in Deutschland/Mitteleuropa möglich, es können sich dann aber auch Gewitter/Unwetter bilden!

Dazu gibt es nächste Woche ein Update!

___

Sturmwetterblog, den 7.08.2021

Update! Schauer und Gewitter, örtlich Starkregen!

In Deutschland haben sich aktuell teils kräftige Schauer und Gewitter gebildet, örtlich ist Starkregen mit Überflutungen möglich!

Ganz im Südosten/Nordosten nur selten Schauer. Die Temperaturen steigen auf 18 bis 25 Grad.

Es wird für Deutschland Gewitterstufe 1, wegen Starkregen von 15 / 30 l/m² in 1 h, Hagel von 1 / 2 cm und örtlichen Windböen/stürmischen Böen von 55 / 70 Km/h, herausgegeben!

  • Es können Straßen und Keller überflutete werden, durch Windböen/stürmische Böen können Äste abbrechen, Schäden durch Blitze möglich!

___

___

In der Nacht lassen Schauer und Gewitter wieder nach und es bleibt meist trocken, örtlich kann sich Nebel bilden.

___

Sturmwetterblog, den 5.08.2021

Update! Süd-Deutschland/Alpenrand, Alpen Dauerregen/Starkregen, Überflutungen möglich!

In den Alpen und in Süddeutschland ist teils kräftiger Regen aufgezogen, in der Nacht zu Sonntag und tagsüber dort oft Regen. In den nächsten 36 Stunden sind dort 25 / bis >50 l/m² Regen möglich, örtlich sind auch Gewitter möglich!

Für Süd-Deutschland/südlich der Donau wird Warnstufe 1 Starkregen/Dauerregen, wegen Regenmengen von 25 / >50 l/m² in 36 h, herausgegeben!

  • Es kann zu Überflutungen kommen!

___

Warnstufen für Starkregen/Dauerregen:

  • Warnstufe 1: Es sind 20 bis 50 l/m² Regen in 6 bis 12 h möglich!
  • Warnstufe 2: Es sind 50 bis 150 l/m² Regen in 6 bis 12 h möglich!
  • Warnstufe 3: Es sind 150 bis über 300 l/m² Regen in 6 bis 12 h möglich!

___

In der Nacht zu Montag lässt der Regen in Süddeutschland/Alpen langsam nach und zieht nach Tschechien, danach meist trocken.

___

Sturmwetterblog, den 31.07.2021

Wetter: Am Samstag zieht ein Randtief zur Nord-/Ostsee, im Norden Sturmböen möglich!

Über dem Ärmelkanal und den Britischen Inseln hat bildet sich aktuell ein Randtief, diese Tief zieht am Samstag zur Nord- und Ostsee, an der Südflanke wird es vorübergehend sehr windig mit stürmischen Böen und Sturmböen.

Wetterkarte ICON 12z, 850 hpa Temp.:

https://www.wetterzentrale.de/

___

Vom Ärmelkanal/Holland bis in den Nordwesten/Norden von Deutschland sind am Samstag starke bis stürmische Böen, örtlich Sturmböen um 80 Km/h!

Dazu im Nordwesten/Norden oft Schauer, örtlich Gewitter und Graupel möglich!

Sonst auch windig und vereinzelt Schauer, im Süden sind einzelne Gewitter möglich.

Die Temperaturen steigen auf 19 bis 26 Grad.

Es wird für den Nordwesten/Norden von Deutschland Sturm/Orkan Warnstufe 1, wegen stürmischen Böen/Sturmböen von 60 bis 85 Km/h, herausgegeben!

  • Es sind leichte Schäden möglich!

___

Farbmarkierung der Böen:

Starke Windböen/Stürmische Böen 60 bis 70 Km/h

Sturmböen 70 bis 90 Km/h

Schwere Sturmböen von 90 bis 100 Km/h

Orkanartige Böen von 100 bis 117 Km/h 

Orkanböen von 117 bis 130 Km/h

Orkanböen ab 130 bis über 200 Km/h !

Sonderfarbe Grün ! Hinweis bei Gefahr das Wälder entwurzelt werden !

Zu Orientierung der Windstärken einmal eine Reihenfolge von den Sturmstärken und ihren Gefahren:

  • Windstärke 8 ( Bft ): Stürmischer Wind 62 – 74 Km/h – Zweige und kleine Äste können von Bäumen brechen, Reklametafeln und Utensilien fliegen herum, vereinzelt kann Dachpappe gelöst werden.
  • Windstärke 9 ( Bft ): Sturm 75 – 88 Km/h – Äste brechen von Bäumen und kleinere Dachschäden können auftreten, wie das lösen von Dachziegeln oder Rauchhauben ! Starkes Rauschen der Bäume.
  • Windstärke 10 ( Bft ): Schwerer Sturm 89 – 102 Km/h – Es können Bäume entwurzelt werden, und bedeutende Schäden Häusern und Dächern auftreten, LKW Fahrzeuge können umgeweht werden !
  • Windstärke 11 ( Bft ): Orkanartiger Sturm 103 – 117 Km/h – Verbreitet Sturmschäden durch entwurzelte Bäume, abgebrochenen Ästen, und beschädigten Häusern ! Der Bahnverkehr wird aufgrund von Sturmschäden eingestellt. Sehr starker Lärm durch den Wind !
  • Windstärke 12 ( Bft ): Orkan  ab 118 Km/h – Schwere Sturmschäden und Verwüstungen, bei länger anhaltenden Orkanstärken oder ab 130 Km/h wird die Infrastruktur zerstört. Heftiger Lärm durch den Wind !

__________________________

In der Nacht zu Sonntag lassen Wind und Schauer nach und es bleibt meist trocken, im Süden zieht aus den Alpen kräftiger Regen auf, örtlich sind Gewitter möglich.

Am Sonntag im Westen/Norden oft Schauer, örtlich Gewitter, in der Mitte meist trocken und nur selten Schauer, im Süden/Alpenrand kräftiger Regen, gegen Abend langsam nachlassend. Die Temperaturen erreichen 18 bis 25 Grad.

___

Sturmwetterblog, den 30.07.2021

Im Südosten/Bayern aktuell Gewitter mit Sturm!

Im Südosten von Deutschland haben sich teils kräftige Gewitter gebildet, zudem gibt es dort bei Gewittern stürmische Böen/Sturmböen, örtlich schwere Sturmböen!

Auch im Nordwesten einzelne Schauer oder Gewitter.

Für den Nordwesten/Südosten von Deutschland wird Gewitterstufe 1, wegen Starkregen von 15 / 25 l/m², Hagel von 1 / 2 cm und stürmischen Böen/Sturmböen, örtlich schweren Sturmböen von 70 / 90 Km/h, herausgegeben!

  • Es können örtlich Straßen und Keller überflutet werden, durch Wind/Sturm Äste abbrechen/Bäume entwurzelt werden, sowie leichte Schäden an Häusern möglich, auch Schäden durch Blitze möglich!

___

___

In der Nacht zu Samstag ziehen Schauer und Gewitter nach Osten weiter, danach meist trocken.

___

Sturmwetterblog, den 30.07.2021

Aktuell aus Westen Regen, Schauer und Gewitter!

Im Westen von Deutschland gibt es aktuell schauerartigen Regen, örtlich auch Gewitter mit Starkregen. Die Schauer und Gewitter ziehen am Abend weiter Richtung Nordosten.

Es wird für den Westen und Norden von Deutschland Gewitterstufe 1, wegen Starkregen von 15 / 30 l/m², Hagel von 1 / 2 cm und Windböen/stürmischen Böen von 55 / 70 Km/h, herausgegeben!

  • Es können örtlich Straßen und Keller überflutete werden, durch Windböen/stürmische Böen einzelne Äste abbrechen, Schäden durch Blitze möglich!

___

___

In der Nacht ziehen die Schauer und Gewitter Richtung Nord-/Ostsee ab und von Westen wird es trocken.

___

Sturmwetterblog, den 27.07.2021

Heute aus Westen Schauer und Gewitter!

Heute wird es erst sonnig und trocken, ab dem späten Vormittag ziehen von Frankreich/Benelux Schauer und Gewitter, örtlich Unwetter in den Westen/Nordwesten und Südwesten!

Im Osten/Nordosten und Südosten bleibt es bis zum Abend meist trocken, dort in der Nacht zum Sonntag einzelne Schauer oder Gewitter möglich.

Die Temperaturen steigen auf 23 bis 30 Grad.

Am Sonntag schwülwarm und neben Sonne/Wolken sind Gewitter/Unwetter möglich!

Es wird für ganz Deutschland Gewitterstufe 2, wegen Starkregen von 25 / >40 l/m², Hagel von 2 / 5 cm und Sturm-/schweren Sturmböen von 75 / >90 Km/h, herausgegeben!

  • Es kann zu Überflutungen kommen, durch Sturm können Äste abbrechen, Bäume entwurzelt werden sowie Schäden an Häusern möglich, auch Schäden durch Blitze möglich!

___

___

Auch am Montag schwül mit Schauern und Gewittern.

___

Sturmwetterblog, den 24.07.2021