Sturmgefahr am Mittwochabend von NRW bis Brandenburg möglich !

Am Mittwoch zieht ein kleines Tief von Nordfrankreich/Benelux nach Norddeutschland welches sich auf dem Weg nach Norden verstärkt. Dabei kann es vor allem südlich davon teils Sturm- oder schwere Sturmböen geben.

Die Zugbahn ist noch unsicher, einige Wettermodelle sehen das Tief auch südlicher, so würde Süddeutschland vom Sturm betroffen sein. Die aktuellen Wettermodelle insbesondere ICON, AROME , EUROPA HD und UKMO sehen wieder eine nördlichere Zugbahn.

Dazu werde ich am Mittwoch-Vormittag ein Update geben, welche Gebiete vom Sturm betroffen sind.

Ein Orkan wie Friederike wird es aber nicht, trotzdem können Äste abbrechen, kleinere Bäume entwurzelt werden oder Dachpfannen wegfliegen.

Hans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.