Update ! Orkan von NRW bis Sachsen !

Nun wird sich aus der stürmischen Westlage mit Wintergewittern und Graupel/Schnee das Orkantief Friederike formieren.

Es wird vom Atlantik über Großbritannien und Benelux am Donnerstag-Vormittag auf Deutschland treffen.

Bereits Donnerstag-Früh wird es schon stürmisch in der Westhälfte Deutschlands.

Es sind dann schon Böen von 80 bis 100 Km/h möglich !

Achtung!

Der Orkan wird sich weiter verstärken und verbreitet 120 bis 140 km/h ! Und vor allem NRW, das südliche Niedersachsen/Nordhessen dann Thüringen/südliche Sachsen-Anhalt und Sachsen erreichen. Es wird verbreitet Sturmschäden durch abgedeckte Dächer, entwurzelte Bäume, abgerissenen Ästen und umherfliegenden Gegenständen geben !

Auf dem Brocken können Orkanböen über 180 km/h auftreten.

In einem Streifen von NRW bis Sachsen wo die heftigsten Orkanböen auftreten werden, besteht die Gefahr, das durch die bereits nassen Böden, Waldstücke oder Wälder entwurzelt werden !

Auch südlich des Orkanfeldes sind schwere Sturmböen von 90 bis 100 Km/h zu erwarten !

Farbmakierung der Böen:

Starke Windböen/Stürmische Böen 60 bis 70 Km/h

Sturmböen 70 bis 90 Km/h

Schwere Sturmböen von 90 bis 100 Km/h

Orkanartige Böen von 100 bis 117 Km/h 

Orkanböen von 117 bis 130 Km /h

Orkanböen ab 130 bis über 200 Km/h !

Sonderfarbe Grün ! Hinweis bei Gefahr das Wälder entwurzelt werden !

 

Zu Orientierung der Windstärken einmal eine Reihenfolge von den Sturmstärken und ihren Gefahren:

  • Windstärke 8 ( Bft ): Stürmischer Wind 62 – 74 Km/h – Zweige und kleine Äste können von Bäumen brechen, Reklametafeln und Utensilien fliegen herum, vereinzelt kann Dachpappe gelöst werden.
  • Windstärke 9 ( Bft ): Sturm 75 – 88 Km/h – Äste brechen von Bäumen und kleinere Dachschäden können auftreten, wie das lösen von Dachziegeln oder Rauchhauben ! Starkes Rauschen der Bäume.
  • Windstärke 10 ( Bft ): Schwerer Sturm 89 – 102 Km/h – Es können Bäume entwurzelt werden, und bedeutende Schäden Häusern und Dächern auftreten, LKW Fahrzeuge können umgeweht werden !
  • Windstärke 11 ( Bft ): Orkanartiger Sturm 103 – 117 Km/h – Verbreitet Sturmschäden durch entwurzelte Bäume, abgebrochenen Ästen, und beschädigten Häusern ! Der Bahnverkehr wird aufgrund von Sturmschäden eingestellt. Sehr starker Lärm durch den Wind !
  • Windstärke 12 ( Bft ): Orkan  ab 118 Km/h – Schwere Sturmschäden und Verwüstungen, bei länger anhaltenden Orkanstärken oder ab 130 Km/h wird die Infrastruktur zerstört. Heftiger Lärm durch den Wind !

__________________________

 

Karte Windböen Arpege 00z:

http://www.meteociel.fr/

______________________

Es wird zudem im Norden Schnee fallen und im Süden Dauerregen mit neuer Hochwassergefahr bei 30 bis 50 l/m² bis Freitag Nachmittag !

Karte Regensumme GFS 06z:

http://www1.wetter3.de/

______________________

 

Am Abend wird der Sturm/Orkan nach Polen/Tschechien abziehen, es bleibt aber windig mit Schauern oder kurzen Gewittern, teils als Schnee !

Hans und Johannes.von.Nepomuk

 

Advertisements

Stürmische Westlage ab Montag ! Am Donnerstag Schwerer Sturm/Orkan !!!

Ab dem heutigen Montag stellt sich eine regnerische und teils stürmische West/Nordwestlage ein. Dazu kann es Regen/Regenschauer geben oder Graupelgewitter. Nachts ist kurzzeitig auch mal Schneeregen oder Schnee möglich vor allem in den Bergen !

Meist bleibt Mild bis Nasskalt.

Dazu wird es schon sehr stürmisch mit stürmischen Böen oder Sturmböen im Norden und Westen 60 bis 80 Km/h !

An der Nordsee und auf den Mittelgebirgen sogar schwere Sturmböen um 90 Km/h möglich !

ACHTUNG !!!

Am Donnerstag zieht ein Orkantief vom Atlantik zur südlichen Nordsee und wird in Deutschland schweren Sturm/Orkan bringen. Nördlich des Mains besteht die Gefahr eines Orkans, vor allem an der Nordsee !!!

 

Farbmakierung der Böen:

Starke Windböen/Stürmische Böen 60 bis 70 Km/h

Sturmböen 70 bis 90 Km/h

Schwere Sturmböen von 90 bis 100 Km/h

Orkanartige Böen von 100 bis 117 Km/h 

Orkanböen von 117 bis 130 Km /h

Orkanböen ab 130 bis über 200 Km/h !

Sonderfarbe Grün ! Hinweis bei Gefahr das Wälder entwurzelt werden !

Zu Orientierung der Windstärken einmal eine Reihenfolge von den Sturmstärken und ihren Gefahren:

  • Windstärke 8 ( Bft ): Stürmischer Wind 62 – 74 Km/h – Zweige und kleine Äste können von Bäumen brechen, Reklametafeln und Utensilien fliegen herum, vereinzelt kann Dachpappe gelöst werden.
  • Windstärke 9 ( Bft ): Sturm 75 – 88 Km/h – Äste brechen von Bäumen und kleinere Dachschäden können auftreten, wie das lösen von Dachziegeln oder Rauchhauben ! Starkes Rauschen der Bäume.
  • Windstärke 10 ( Bft ): Schwerer Sturm 89 – 102 Km/h – Es können Bäume entwurzelt werden, und bedeutende Schäden Häusern und Dächern auftreten, LKW Fahrzeuge können umgeweht werden !
  • Windstärke 11 ( Bft ): Orkanartiger Sturm 103 – 117 Km/h – Verbreitet Sturmschäden durch entwurzelte Bäume, abgebrochenen Ästen, und beschädigten Häusern ! Der Bahnverkehr wird aufgrund von Sturmschäden eingestellt. Sehr starker Lärm durch den Wind !
  • Windstärke 12 ( Bft ): Orkan  ab 118 Km/h – Schwere Sturmschäden und Verwüstungen, bei länger anhaltenden Orkanstärken oder ab 130 Km/h wird die Infrastruktur zerstört. Heftiger Lärm durch den Wind !

__________________________

Wir geben dazu morgen ein Update !

Update ! Schwere Sturm- und Orkanlage/Hochwasser durch Orkantief Burglind !

Der Wind wir in den Früh-Stunden in der gesamten Westhälfte von Deutschland  Sturmstärke 8 bis 9 örtlich 10 Bft erreichen, auf den Bergen verbreitet 10 bis 11 Bft !

ACHTUNG !

Dann wird von Nordwesten die Kaltfront mit heftigen Gewittern und Graupelschauern durchziehen, örtlich sogar Starkregen/Graupel um 20 l/m² !

Dazu können an der Kaltfront verbreitet orkanartige und Orkanböen von 100 bis 125 Km/h auftreten. In starken Gewittern können sogar heftige Downburst eingelagert sein mit Böen bis zu 160 Km/h im Flachland !

Die Gefahr von Orkanböen über 120 Km/h besteht besonders vom Emsland, NRW, südöstliche Niedersachsen, RLP,  Saarland, RLP, Baden-Württemberg und Bayern !

Auf den Bergen im Südwesten und Süden /Alpen örtlich Orkanböen über 200 Km/h !

Hinweis !

Wegen der aufgeweichten Böden besteht besonders im Westen und Süden des Landes die Gefahr das ganze Wälder bei Orkanböen über 130 Km/h entwurzelt werden !

Ansonsten kann es im ganzen Land zu Sturm- und schweren Sturmböen zwischen 75 bis 100 Km/h kommen.

In Berlin/Brandenburg nur stürmische Böen um 70 km/h.

Nachmittags nähert sich von Benelux das Sturmfeld des Orkantiefs, dann sind in der West- und Nordwesthälfte ( NRW, NDS, SH und Saarland , RLP ) verbreitet Sturm- bis schwere Sturmböen zu erwarten, und großflächig orkanartige Böen in NRW und Niedersachsen bis zur Nordsee, in Schauern und einzelnen Gewittern wären Orkanböen um 120 Km/h möglich ! An der Nordsee bis 130 km/h und an der Ostsee am Abend bis 115 Km/h !

Farbmakierung der Böen:

Starke Windböen/Stürmische Böen 60 bis 70 Km/h

Sturmböen 70 bis 90 Km/h

Schwere Sturmböen von 90 bis 100 Km/h

Orkanartige Böen von 100 bis 117 Km/h 

Orkanböen von 117 bis 130 Km /h

Orkanböen ab 130 bis über 200 Km/h !

Sonderfarbe Grün ! Hinweis bei Gefahr das Wälder entwurzelt werden !

___________

Zu Orientierung der Windstärken einmal eine Reihenfolge von den Sturmstärken und ihren Gefahren:

  • Windstärke 8 ( Bft ): Stürmischer Wind 62 – 74 Km/h – Zweige und kleine Äste können von Bäumen brechen, Reklametafeln und Utensilien fliegen herum, vereinzelt kann Dachpappe gelöst werden.
  • Windstärke 9 ( Bft ): Sturm 75 – 88 Km/h – Äste brechen von Bäumen und kleinere Dachschäden können auftreten, wie das lösen von Dachziegeln oder Rauchhauben ! Starkes Rauschen der Bäume.
  • Windstärke 10 ( Bft ): Schwerer Sturm 89 – 102 Km/h – Es können Bäume entwurzelt werden, und bedeutende Schäden Häusern und Dächern auftreten, LKW Fahrzeuge können umgeweht werden !
  • Windstärke 11 ( Bft ): Orkanartiger Sturm 103 – 117 Km/h – Verbreitet Sturmschäden durch entwurzelte Bäume, abgebrochenen Ästen, und beschädigten Häusern ! Der Bahnverkehr wird aufgrund von Sturmschäden eingestellt. Sehr starker Lärm durch den Wind !
  • Windstärke 12 ( Bft ): Orkan  ab 118 Km/h – Schwere Sturmschäden und Verwüstungen, bei länger anhaltenden Orkanstärken oder ab 130 Km/h wird die Infrastruktur zerstört. Heftiger Lärm durch den Wind !

__________________________

Karte GFS 18z Windböen Vormittags Kaltfront

http://www1.wetter3.de/

Karte GFS 18z Windböen Nachmittags/Abends:

http://www1.wetter3.de/

Karte GFS 18z Wind in 1,5 Km Höhe:

http://www1.wetter3.de/

__________________

An der Kate des Höhenwindes lässt sich erkennen das bei Windgeschwindigkeiten von 130 bis 150 Km/h, Nachmittags im Nordwesten Orkanböen in Schauern möglich sind, obwohl die Karte nur Böen um 100 Km/h oder etwas mehr rechnet.

Der Regen und Starkregen wird auch ein Thema, es werden bis zum Freitag-Abend in der Westhälfte verbreitet 30 bis 50 l/m² Regen dazu kommen, in den Alpen und Baden-Württemberg örtlich 100 bis 200 l/m², es wird zu größeren Hochwassern kommen auch an großen Flüssen !

Karte GFS 18z Regenmenge:

http://www1.wetter3.de/

_________________________

 

Ach in Großbritannien, Benelux und Frankreich wird es zu einem Schweren Sturm mit heftigen Orkanböen kommen, auch hier enorme Hochwassergefahr an den Flüssen !

Die Sturm/Orkanlage wird bis Donnerstagfrüh anhalten aber nur noch mit einzelnen stürmischen Böen oder Sturmböen !

 

 

Hans und Johannes.von.Nepomuk

 

 

 

Sturm- und Orkanlage mit Hochwasser am Mittwoch/Donnerstag !

Seite einigen Wochen befindet sich West- und Mitteleuropa in einer West bis Südwestströmung wo es zu viel Regen, Sturm und milden Temperaturen kam.

Die Westlage wird am Mittwoch/Donnerstag ihren Höhenpunkt mit einem Orkantief über der südlichen Nordsee erreichen.

Bereits Mittwoch-Früh kommt kräftiger Regen mit Sturmböen der Stärke 8 bis 9 Bft in Westdeutschland auf, im Bergland dann erste schwere Sturmböen um 100 Km/h !

Am Vormittag verlagert sich das Orkantief mit 965 hpa nach weiter Richtung Dänemark. Von Benelux und Frankreich her wird der Wind immer stärker ! Die damit verbundene Kaltfront des Orkantiefs wird von Nordwesten mit heftigen Regen und Graupelgewittern über Westdeutschland ziehen, in ihr sind Böen von 100 bis 130 Km/h möglich !

Auch einzelne Tornados können auftreten, dabei treten auch außerhalb der Kaltfront Sturm- oder schwere Sturmböen mit 85 bis 100 Km/h auf ! Vom Ruhrgebiet bis Baden-Württemberg örtlich sogar orkanartigen Böen um 115 km/h ! Im Bergland verbreitet schwere Sturmböen und Orkanböen von 100 bis 170 km/h, die 170 Km/h dürften auf dem Brocken, dem Weinbiet, dem Feldberg und dem Wendelstein erreicht werden, örtlich auch über 180 Km/h möglich !

Nachmittags und Abends erreicht der Trogsturm des Orkantief von Benelux Westdeutschland. Es ist noch nicht ganz sicher wie stark der Trogsturm wird. Entweder werden Böen von 80  bis 100 Km/h erwartet, örtlich bis 115 Km/h in Schauern.

Die andere Variante wäre sogar ein ausgewachsenes Orkanfeld mit Böen von 120 bis 140 Km/h !!! Was vor allem NRW und Niedersachsen betreffen könnte, so sehen es etliche GFS Nebenläufe !

Der GFS Hauptlauf rechnet mit Böen um 100 Km/h am Nachmittag und Abend in West- und Norddeutschland ! Die Sturm/Orkanlage wird bis Donnerstag-Vormittag anhalten !

Karte GFS 12z Windböen Vormittags mit Kaltfront:

http://www1.wetter3.de/

Karte GFS 12z Windböen Nachmittags/Abends Trogsturm:

http://www1.wetter3.de/

Karte GFS 12z mit Wind in 1,5 Höhe:

http://www1.wetter3.de/

Karte HIRLAM 18z Wind in 1,5 Km Höhe:

http://www1.wetter3.de/

Karte AROME 12z Windböen:

http://www.meteociel.fr/

________________________________________________

Wir sehen das viele Wettermodelle eine schwere Sturmlage rechnen. Das Wettermodell AROME würde sogar Orkanböen bis über 140 Km/h in NRW bei Durchzug der Kaltfront mit Gewittern bringen !

Das Wettermodell WRF 12z zeigt die Sturm und Orkanlage in ganz West- und Mitteleuropa an:

http://www.meteociel.fr/

 

http://www.wetterzentrale.de/

_________________________________________

Zu der Sturm und Orkanlage wird es verbreitet in West- und Süddeutschland heftigen Regen die nächsten 4 Tage, zum einen in Form von Dauerregen und in der Kaltfront am Mittwoch-Vormittag mit Gewittern und heftigen Graupel mit 40 bis 100 l/m² Regen !

Karte GFS 12z Niederschlag Akkumuliert:

http://www1.wetter3.de/

______________________

 

Da es schon zu einer leichten Hochwasser-Situation an kleineren Bächen und Flüssen gekommen ist, wird es nun auch die nächsten 4 bis 7 Tage die größeren Flüsse erreichen. An kleineren Bächen und Flüssen ist mit starken Hochwasser zu rechnen und an mittleren und großen Flüssen mit mäßigen Hochwasser !

Zu den aufgeweichten Böden im Westen und Süden wo teilweise Wiesen und Äcker unter Wasser stehen, können am Mittwoch/Donnerstag die Bäume schon bei 80 Km/h entwurzelt werden, da die Wurzeln kaum halt im nassen Boden haben !

Es kann also besonders in den Wäldern zu großen Windwürfen kommen, da Böen von 90 bis 115 Km/h erwartet werden, im Bergland besteht bei Böen über 120 km/h die Gefahr das ganze Wäldflächen entwurzelt werden können !

 

Farbmakierung der Böen:

Starke Windböen/Stürmische Böen 60 bis 70 Km/h

Sturmböen 70 bis 90 Km/h

Schwere Sturmböen von 90 bis 100 Km/h

Orkanartige Böen von 100 bis 117 Km/h

Orkanböen von 117 bis 130 Km /h

Zu Orientierung der Windstärken einmal eine Reihenfolge von den Sturmstärken und ihren Gefahren:

  • Windstärke 8 ( Bft ): Stürmischer Wind 62 – 74 Km/h – Zweige und kleine Äste können von Bäumen brechen, Reklametafeln und Utensilien fliegen herum, vereinzelt kann Dachpappe gelöst werden.
  • Windstärke 9 ( Bft ): Sturm 75 – 88 Km/h – Äste brechen von Bäumen und kleinere Dachschäden können auftreten, wie das lösen von Dachziegeln oder Rauchhauben ! Starkes Rauschen der Bäume.
  • Windstärke 10 ( Bft ): Schwerer Sturm 89 – 102 Km/h – Es können Bäume entwurzelt werden, und bedeutende Schäden Häusern und Dächern auftreten, LKW Fahrzeuge können umgeweht werden !
  • Windstärke 11 ( Bft ): Orkanartiger Sturm 103 – 117 Km/h – Verbreitet Sturmschäden durch entwurzelte Bäume, abgebrochenen Ästen, und beschädigten Häusern ! Der Bahnverkehr wird aufgrund von Sturmschäden eingestellt. Sehr starker Lärm durch den Wind !
  • Windstärke 12 ( Bft ): Orkan  ab 118 Km/h – Schwere Sturmschäden und Verwüstungen, bei länger anhaltenden Orkanstärken oder ab 130 Km/h wird die Infrastruktur zerstört. Heftiger Lärm durch den Wind !

__________________________

Hinweis !

Der Mittwoch/Donnerstag können sehr gefährlich werden wegen Sturm/Orkan und Regen/Hochwasser ! Möglicherweise besteht im Flachland Orkangefahr bei Gewittern und im Trogsturm ( Nordwestseite des Tiefs ) !

 

Am Dienstag wird es ein Update geben zu Entwicklung der Sturm/Orkanlage.

Hans und Johannes.von.Nepomuk